Die aktuellen News rund um den EU-Führerschein

EU-Führerscheine aus England, Estland, Finnland, Holland, Polen, Ungarn, Tschechien kaufen und legal in ganz Europa fahren

Voraussetzungen für einen EU-Führerschein, EU-Führerschein kaufen ohne Anreise, EU-Führerschein ohne Prüfung, EU-Führerschein trotz MPU, Führerschein aus UK England, DVLA, Wiedererteilung, Code 70D, Wohnsitzregelung 185-Tage-Regelung seit 2013, Fahrerlaubis Verordnung 2015

Voraussetzungen für einen gültigen EU-Führerschein
Alle EU-Führerscheine sind in der gesamten EU, auch mit MPU-Anordnung, gültig!.
Der EU-Führerschein wird nur erteilt wenn alle gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt wurden! Sollte nur eine gesetzliche Bestimmung nicht eingehalten werden, darf von keiner Verkehrsbehörde innerhalb der EU eine Fahrerlaubnis erteilt oder ausgestellt werden!

Wichtige Informationen zum UK-Führerschein
Führerscheine aus England ohne MPU, aber mit Wohnsitznachweis.
Hinsichtlich des Brexit (EU-Austritt der Briten) fragen sich viele Kunden, ob ein UK-Führerschein denn in Deutschland und der EU gültig ist. Ein englischer Führerschein wird auch nach dem Brexit genauso gültig sein wie ein Führerschein aus Norwegen und der Schweiz!

Europäischer Gerichtshof (EuGH):
EU-Führerschein auch mit Wohnsitz in Deutschland gültig.
Die Verkehrsbehörde im EU-Mitgliedstaat hat vor der Erteilung der Fahrerlaubnis zu überprüfen, ob die nach europäischem Recht vorgegebenen Mindestanforderungen und Voraussetzungen zur Erteilung einer Fahrerlaubnis erfüllt sind. Andere EU-Mitglieds-Staaten sind dann nicht mehr befugt die Beachtung der Ausstellungsbedingungen erneut zu prüfen.

Führerschein aus Nicht-EU-Länder in einen EU-Führerschein umschreiben
Führerscheine aus Nicht-EU-Staaten werden in Deutschland nicht anerkannt.
Sie wohnen in Deutschland und haben die Fahrerlaubnis in einem Nicht-EU-Land erworben? Dann müssen Sie diesen Führerschein in einen EU-Führerschein umschreiben lassen. Ansonsten fahren Sie ohne Fahrerlaubnis und erhalten bei der ersten Kontrolle eine Anzeige. Wenn Sie einen Unfall haben will Ihre Versicherung den Unfallschaden von Ihnen erstattet haben!

Europäischer Gerichtshof (EuGH):
Anpassung der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) an die europäische Rechtslage
Führerscheine aus dem EU-Ausland sind jetzt in Deutschland endgültig legitim.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschied in einem jüngsten Urteil das EU-Fahrerlaubnisse die nach einer Sperrfrist und unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften erworben wurden, grundsätzlich anzuerkennen sind.

Gerichtsurteil: In Polen erworbene EU-Führerscheine sind in Deutschland rechtsgültig
Wenn Sie sich einen EU-Führerschein in Polen gekauft haben.
Ein Gerichtsurteil bestätigt erneut, dass ein in Polen erworbener EU-Führerschein in Deutschland anerkannt werden muß. Wenn Sie ein Fahrzeug mit einem polnischen EU-Führerschein in Deutschland fahren, sind Sie auf der sicheren Seite.

Gerichtsurteil: EU-Führerschein trotz MPU in Deutschland
Dürfen Sie mit einen EU-Führerschein trotz MPU in Deutschland fahren?
Immer mehr Bundesbürger erhalten nach einer Alkoholfahrt oder Drogenmissbrauch eine MPU-Anordnung. Trotz einer MPU-Anordnung in Deutschland kann ein EU-Führerschein in einem anderen EU-Land erwerben werden.

Alle durch uns erworbenen EU-Führerscheine sind legal und im europäischen Führerschein-Register EUCARIS eingetragen.
Alle EU-Führerscheine sind in der gesamten EU gültig und können am Erstwohnsitz umgeschrieben werden.
Nach neuester Rechtssprechung muss ein EU-Führerschein innerhalb der EU nicht mehr umgeschrieben werden!
Alle englischen Führerscheine sind nach dem Brexit weiterhin in der gesamten EU gültig!

Urteile zum EU-Führerschein des EuGH und deutscher Gerichte entnehmen Sie unserer hierfür eingerichteten Webseite sowie den News.